Das Unternehmen Zünd- und Anzündmittel Energetische Materialien Zündsysteme
Profil / Compliance
Historie
Stellenangebote
So finden Sie uns
Kontakt / Impressum

Historie

2005: DynITEC hat die Entwicklung des Funkauslösesystems erfolgreich abgeschlossen. Das System besteht aus drei Komponenten: dem Steuerungsgerät Combifire, dem Empfänger FAE oder RU2 und der elektronischen Sprengkapsel ESK3.

2005: DynITEC erweitert die Produktlinie der Detonatoren und bietet nun auch die Detonator-Familien ZP81 und ZP71 an. In der Vergangenheit wurden diese Detonatoren von der EMS-PATVAG AG in der Schweiz produziert.

Diese Detonatoren vervollständigen das bisherige Angebot der DynITEC an elektrischen und nichtelektrischen Zündmitteln um die Produktfamilien ZP 71 (Glühdrahttechnologie) und ZP 81 (Metallschichttechnologie). Detonatoren auf Metallschichtbasis sind hoch schockfest bei kurzen Reaktionszeiten. DynITEC übernimmt alle Lieferverpflichtungen an die bisherigen Kunden der Firma EMS-Patvag und wird das Produktprogramm weiterentwickeln.

2002: Die DynITEC GmbH ist am 1. Oktober 2002 aus der Dynamit Nobel GmbH Explosivstoff- und Systemtechnik hervorgegangen. Basierend auf jahrzehntelanger Erfahrung im Umgang mit energetischen Materialien am Standort Troisdorf ist es unser Ziel, die Versorgungssicherheit der wehrtechnischen Industrie in Europa mit diesen Produkten sicherzustellen.
© 2002-2016 by DynITEC GmbH, Kaiserstr. 3, D-53840 Troisdorf, Germany
www.dynitec.com